28.02.2019

Aufbau-Bilder vom Stubenrauchsaal Teltow in der Galerie auf dj-extravagant.de


Am 24.02.2018 war ich wieder einmal im Stubenrauchsaal in Teltow als Beschaller der dort stattfindenden Golden 80s Night mit DJ Nik Page gebucht. Zum wiederholten mal, denn bereits am 20.02.2016, dort sogar gleichzeitig als DJ und als Live-Tontechniker, sowie am 22.04.2017, ebenfalls als Beschaller, war ich in dieser Location tätig. Und jedes Jahr mit etwas unterschiedlichem Technik-Material und einer jeweils anderen Aufbauvariante. 2016 noch alles aus Zeit-, Platz- und Materialgründen traditionell links und rechts neben der Bühne gestackt, habe ich mir damit Basslöcher im Saal und ein Echo von der gegenüberliegenden Wand eingehandelt. Nachdem im Laufe des Jahres 2016 der Systemgedanke auch bei mir Einzug hielt, war ich 2017 erstmals mit meiner neuen Systemkonfiguration "Rock & Roll" vor Ort, mit zwei 12"-Tops, auf Windups auf die maximal mögliche Höhe gebracht und von oben direkt auf die Tanzfläche ausgerichtet, sowie vier 15"-Bässen, als "Zahnlücke" vor der Bühne aufgebaut. Das lieferte schonmal soundtechnisch eine deutlich bessere Performance als im Jahr davor. Und da man ja gerne alles weiter optimiert, war ich 2018 dann mit einer nochmals modifizierten Systemkonfiguration am Start, neben den 12"-Tops diesmal mit nur drei Bässen (siehe Bild), diese als Cluster aufgebaut und von einer noch kräftigeren Endstufe als im Jahr davor angetrieben.

Die 2018er Aufbauvariante der Systemkonfiguration hat sich bewährt, denn am 16.02.2019 fand mittlerweile die nächste 80er-Party im Stubenrauchsaal statt, welche ich mit exakt dem selben Technik-Material wieder als Beschaller betreute. Und auch für 2020 bin ich dort wieder mit meinem PA-System für die Golden 80s Night mit DJ Nik Page gebucht. Interessierte sollten sich den 08.02.2020 freihalten und sich rechtzeitig im Vorverkauf um Eintrittskarten kümmern, denn die Veranstaltungen sind in der Regel recht schnell ausverkauft.

Es gibt ein paar Bilder aus den Jahren 2016 bis 2018 mit den unterschiedlichen Aufbauvarianten in der Galerie auf dj-extravagant.de zu sehen.
| Zur Galerie |